Reise blog von Travellerspoint

Letzte Nacht zuHause

semi-overcast 0 °C

Nachdem so ein blödes Bakterium perfektes Timing hingelegt hat gehts Morgen mit 5 Tagen verspätung endgültig los!!! Mittlerweile bin ich wieder fit und konnte mich diese Woche dann doch noch bewusst (ohne dröhnenden Kopf) darauf einstellen.
Jetzt sitze ich im Bett und muss sagen, dass es mir im Moment besser geht als ich dachte. Vor ein paar Stunden noch in der Harmonie (Gasthaus meines Onkels) war ich richtig nervös. Ich glaub ich hab alle schon durch meine "Zappelphillip"- Beine genervt ;)
Jetzt allerdings bin ich richtig müde und denke sogar, dass ich gut einschlafen kann. Ich hätte ja drauf gewettet, dass ich am Abend vor der Reise wohl eine Flasche Baldrian brauchen würde um überhaupt ans schlafen zu denken. Ist aber gut so- Morgen wird mit sicherheit ein aufregender (UAHHHH) Tag!!
Gepackt hab ich quasi alles- naja, die letzten Dinge die jetzt noch nicht den Weg in den Rucksack gefunden haben, sondern drumherum liegen, die sind Morgen dann schnell eingepackt.

Na dann, auf eine gute Nacht

Eingestellt von Inaa 13:33 Kommentare (0)

Wieso mach ich das eigentlich?

sunny 5 °C

HELL NO- bin ich genervt von den ganzen Erledigungen die solch eine Reise mit sich bringt.
Naja- ist ja auch höchste Zeit, denn Heute ist schon der 17. Jänner!!! Das heisst, dass es in 12 Tagen losgeht!!

Die ganzen Dinge die man zu erledigen hat bereiteten mir diese Woche schon schlaflose Nächte- aber gut, dafür hab ich nun alles:

Visa/ Kreditkarte/ Alle Impfungen und Arzttermine/ Finanzamt geklärt,.......
Nur die sch... Versicherung ist so eine Sache. Um sich hier und im Ausland zu versichern muss man schon einiges an Fixkosten in Kauf nehmen. Zu dem ich nicht bereit bin!! Daher werde ich wohl "nur" die Auslandsversicherung abschliessen und hoffen, dass nix schlimmeres passiert bei dem man mich rückfliegen müsste.. Denn hier bin ich ja dann nicht versichert... Aber das Risiko muss ich einfach eingehen!

Und da es euch vielleicht interessieren könnte, wieso bzw. was genau ich da eigentlich vorhabe, kommt jetzt die Antwort darauf:

Die Welt sehen wollte ich schon immer. Da ich ja seit meinem 6. Lebensjahr im Sommer quasi auf einem Campingplatz aufgewachsen bin- kann ich nicht ohne dieses Freiheitsgefühl, Natur, Abenteuer,...
Und im Herbst 2008 hat sich dann dieser Traum verfestigt! (Zum Glück hatte ich bis dahin schon etwas angespart)Der Traum des Unbekannten, von anderen Ländern/Kulturen/Menschen......
Ich bin noch nie in einem Flugzeug gesessen, war noch nie so komplett auf mich allein gestellt, so lange von all meinen Lieben weg! Aber eben genau das macht diese Reise so spannend!! Genau das will ich-
ich liebe Herausforderungen!

Und so sieht mein Traum aus:

Als erstes fliege ich nach Thailand (Bangkok). Hier freue ich mich schonmal auf den Kulturschock- auf das ganz Neue. Was sehr hilfreich sein wird ist, dass ich kein ängstlicher Mensch bin. Ich habe keine Angst vor Schlangen, Spinnen etc. Ganz im Gegenteil- darauf freue ich mich total. Naja, der Familie nach bin ich etwas zu sehr abenteuerlustig- aber das wird schon :)
Klar werde ich auch an die einen oder anderen Touristenorte gelangen- um zu feiern sicher toll, aber ich möchte in das wirkliche Leben eintauchen- den Dschungel durchforsten. Kulinarisch möchte ich versuchen, auch nicht vor gegrillten Insekten etc. zurückzuschrecken. Für mich gehört das dazu.
Und so werde ich auf die verschiedensten Menschen treffen, auch auf eine Gruppe Backpacker denen ich mich dann für eine Weile anschliessen werde. Nur mit dem Rucksack und meinen Träumen werde ich dann sehen wohin es mich (oder vielleicht uns) verschlägt.
Ich möchte in der Natur unter freiem Himmel schlafen, bei Lagerfeuer.. (Jaja, klingt jetzt total nach Robinson Crusoe) Das letzte an was ich denke ist Luxus. Auch nicht wenn man es mir bezahlen würde, würde ich einen solch abenteuerlichen Schlafplatz gegen eine Luxus-Suite tauschen.

Ich habe also nur dieses One-Way-Ticket nach Asien, was danach kommt steht noch in den Sternen. Yuhuuuuuuu
Vielleicht führt mich der Trip als nächstes nach Laos oder Kambodscha oder Vietnam oder Malaysia, oder..... Sicher ist nur, dass ich auf jeden Fall irgendwann in Australien und Neuseeland landen will. Was davor, dazwischen und danach noch kommt wird sich zeigen. Vielleicht verschlägt es mich auch nach China oder Japan bevor es dann down under geht. Ich möchte auf jeden Fall in Australien oder Neuseeland eine Weile mit dem Auto reisen- Und natürlich auch mit nem Motorrad. Die Weiten dieses riesigen Landes zum Teil mit dem Motorrad erforschen- gibt es schöneres? Und natürlich im Geburtsland des Bungeejumping (Neuseeland) den Sprung wagen...
Und tauchen, raften,... Mann, ich freue mich schon so krass!
Ich kann hier gar nicht alles in Worte fassen- aber ich werde euch natürlich immer am Laufenden halten. Immer wenn es mir möglich ist werde ich mit euch Kontakt halten und natürlich Fotos reinstellen- ich weiss ja, dass das euch am meisten interessiert ;)

Hab ich schon gesagt, wie happy ich bin? Da vergisst man doch glatt die ganzen Dinge die einem Kopfzerbrechen bereiten bzw. bereiteten.

Und vielleicht schreibe ich meinen nächsten Eintrag schon von der anderen Seite der Erdkugel aus.

Eingestellt von Inaa 07:10 Kommentare (0)

1. Dezemberwoche

oder: wie man sich als Kaktus fühlt ;)

rain 2 °C

FREEEEEIIIITAG!!! Vor dem laaangen weekend- Yeeha!

Schon komisch wenn ein jahrelanger Traum langsam zum "greifen" nahe ist...
Nicht mal mehr 2 Monate!! Und noch einiges zu tun.

Diese Woche die erste Impfung bekommen. Und da kommen die nächste Zeit noch einige dazu- Autsch!!
Na zum Glück hab ich keine Angst vor Spritzen :)
(Die Ärzte sind aber auch echte Saddisten- rechter Arm blutabnehmen, linker Arm Impfspritze...XD)
Und am Donnerstag war ein echter Trauertag - Carinchen mit Trauermiene und Motorradkennzeichen unterm Arm bei der Versicherung: Bike stilllegen... das jetzt wohl für eine längere Zeit :(
Das Leben kann so hart sein ;)

Dafür werde ich nächsten Dienstag meinen internationalen Führerschein holen- YEAH!
Und noch einige Dinge sind zu organisieren....

Die Zeit geht echt wie im Flug

Eingestellt von Inaa 09:50 Archiviert in Oesterreich Kommentare (0)

Homebase

Meine 2. Heimat - Rohrspitz

Hier bin ich - zumindest was den wärmeren Teil des Jahres betrifft- aufgewachsen:
am schönen Hafen und Naturschutzgebiet Rohrspitz in Fussach/Höchst.
Dazu kann ich nur sagen: Natur, Natur, Natur- sowie abenteuerliche Geschichten und Camping

ICH LIEBE ES

rohrspitzcollage.jpg
Bilder_jah..7_8_008.jpg
CIMG0071.jpg
Bilder_jah..7_8_011.jpg
Bilder_jah..7_8_009.jpg

Eingestellt von Inaa 08:43 Archiviert in Oesterreich Kommentare (0)

Fiebermessen zwecklos

Nachtrag vom 23.11.2008

snow -3 °C

Soooo...

Hier beginne ich meine Aufzeichnungen zur Erfüllung meines grooooßen Traumes mit einem Nachtrag vom 23.November im Jahre 2008. Da ich einfach zu gerne von Hand schreibe, werden meine sämtlichen Eindrücke, Abenteuer, Erfahrungen, etc... erst in mein Büchlein geschrieben und dann (nach einigen Zensuren;) ) für euch hier festgehalten...

23.11.08
Wenn ich jetzt einen Fieberthermometer zur Hand hätte, dann würde dieser mir prophezeien, dass ich todkrank sein muss. Ich habe nämlich so hohes Fieber, dass ich mich unter anderen Umständen ein klitzekleines bisschen :)
sorgen müsste "grins". Aber da diese ganz besonderen Umstände zu einem ganz besonderen Fieber gehören wundert mich gar NIX! Denn ich habe nichts anderes als: REISEFIEBER !!!!

In diesem Moment ist es gerade 19:39 Uhr der Mitteleuropäischen Zeit im Mitteleuropäischen Götzis - draussen stürmt und schneit es - es ist saukalt! Die alljährliche Weihnachtszeit beginnt gerade uns alle wieder etwas besinnlich zu stimmen.
Richtig schön wars auf den beiden Weihnachtsmärkten dieses Wochenende - aber ich muss gestehen, dass ich in diesem Jahr nicht ganz in diesen Zauber und dieses Lichtermeer eintauchen kann..
Das Einstellen auf den Winter, auf die Weihnachtszeit....
Denn mich hat einfach schon der richtig große Virus des Fernwehs gepackt! "brutalfreu"
So eine hyperaktive, fröhliche und ganz besonders laute Stimme in meinem Köpfchen- auch bekannt unter dem Namen: Vorfreude- stellt alles andere in den Schatten. Sie singt und lacht, und macht es mir gar nicht so leicht den Spass hier mit meinen Freunden und Family "bewusst" zu leben. Naja, klingt dramatischer als es ist "hehe".

ABER ich krieg das Grinsen einfach nicht mehr aus meinem Gesicht!!!

Eingestellt von Inaa 16:36 Kommentare (1)

(Einträge 65 - 69 von 69) « Seite .. 4 5 6 7 8 [9]